Kommt ein Licht so leise, leise, leise leuchtet freundlich in die Welt […]“. Am 11.11. ist es wieder so weit, St. Martin kommt auf seinem Pferd angeritten und teilt sein rotes Gewandt mit einem Bedürftigen.
 Am Freitag haben die Kinder der Klasse 1a der Geschichte des heiligen St. Martin aufmerksam zugehört und Lieder gesungen.
 Anschließend haben sie Laternen in der Form der Gans gebastelt, um am St. Martins-Tag mit diesen Licht in die Dunkelheit zu bringen.